We hebben 94 gasten en geen leden online

Unieke bezoekers

3776659
Vandaag
Gisteren
Deze week
-
Deze maand
Vorige maand
Totaal vanaf maart 2013
517
1629
3852
1130384
12243
57252
3776659

Uw IP: 3.233.215.196
08-04-2020 07:23

Duitse wijntalenten

 

Joachim Heger is in Duitsland, naar de keuze  van de GaultMillau Deutschland, wijnboer van het jaar geworden. En Thomas Sommer werd de ‘beste’ sommelier. Lees welke Duitse wijntalenten nog meer bekroond werden:

 

“Die Ausgabe 2013 des Weineinkaufsführer Gault Millau WeinGuide 2013 wurde heute in Mainz vorgestellt. Für die Neuauflage vergab die Redaktion wiederum mehrere Auszeichnungen, beispielsweise die Auszeichnung „Winzer des Jahres“ an Joachim Heger aus dem badischen Ihringen.

Der Ehrentitel „Kollektion des Jahres“ geht diesmal in die Pfalz an Hansjörg Rebholz, der nach Jurywertung in 2011 ein großartiges Sortiment erzeugt hat.

Der „Aufsteiger des Jahres“ kommt von der Nahe: Es ist Betriebsleiter Karsten Peter vom Gut Hermannsberg in Niederhausen.

Der Titel „Entdeckung des Jahres“ geht an das Weingut Josten und Klein: „Dies ist eine der wenigen Neugründungen im Lande. Gleich in zwei Gebieten starten die beiden Winzer durch: am Mittelrhein und an der Ahr“, heißt es zur Begründung.

Zum „Sommelier des Jahres“ wurde Thomas Sommer vom Schlosshotel Lerbach in Bergisch Gladbach (Nordrhein-Westfalen) gekürt. „Sein Herz gehört dem deutschen Wein, vor allem großen Rieslingen“.

Der Titel „Weinkarte des Jahres“ geht an Jianhua Wu, der in Berlin das Restaurant Hot Spot betreibt. „Der Chinese verbindet auf ideale Weise die Liebe zu seiner Heimat mit der zum deutschen Riesling. Und er demonstriert beispielhaft, wie gut gereifte Weine mit der asiatischen Küche harmonieren“, bemerkt die Gault&Millau-Redaktion.

 

In neun Kategorien, wovon drei trockenen Weinen vorbehalten sind, listet der Gault&Millau WeinGuide die besten Weißweine des Jahrgangs 2011 und die vorzüglichsten 2010er Rotweine Deutschlands. Die Gruppenbesten werden als „Siegerweine des Jahres“ ausgezeichnet.