Duitsers: meer en beter

drinkendedames

De Duitsers hebben in 2020 meer en betere wijn in supermarkten gekocht .De literprijs steeg met 8 eurocent tot 3.64 euro. Wie das Deutschen Weininstitut (DWI) mitteilt, wuchs der Weinabsatz dort im Vergleich zum Vorjahr um rund sechs Prozent, der Umsatz mit Wein legte um acht Prozent zu. Dabei ist der Durchschnittspreis um acht Cent auf 3,64 Euro pro Liter gestiegen. Dies geht aus den Daten des Marktforschungsinstituts Nielsen hervor, das seit 2020 im Auftrag des DWI den heimischen Weinmarkt analysiert. Der direkte Vergleich mit den Weinmarktdaten aus früheren Jahren ist von daher nur bedingt möglich.